Einrichtung eines Postfachs zu einer Subdomain für SMTP Mailversand

    • Einrichtung eines Postfachs zu einer Subdomain für SMTP Mailversand

      Postfächer zum SMTP Versand - wie z.B. für eine Fritzbox oder einen Scanner - können Sie nur auf dem zyanWEB einrichten. Unsere Hosted Exchange Postfächer können nicht zum SMTP Mailversand verwendet werden.

      Wichtig:
      Ihre SMTP-Postfächer auf dem zyanWEB können nicht auf derselben Domain eingerichtet werden, die Sie auch auf dem Hosted Exchange einsetzen. Sie müssen entweder auf einer anderen Domain oder auf einer Subdomain laufen.

      Nach der folgenden Anleitung können Sie auf dem zyanWEB Postfächer zu einer Subdomain einrichten. Im folgenden Beispiel wird die Domain "maillabor.de" auf dem Hosted Exchange eingesetzt und auf dem zyanWEB soll ein Postfach zum SMTP-Versand auf der Subdomain scan.maillabor.de eingerichtet werden:


      1. Fügen Sie die Subdomain im PLESK Panel mit "Domain hinzufügen" hinzu. Wählen Sie also nicht: "Subdomain hinzufügen".



      2. Geben Sie den Namen der Subdomain ein und achten Sie darauf, dass DNS- und E-Mail-Service aktiviert sind.



      3. Nachdem die Subdomain hinzugefügt wurde, wird sie Ihnen in der Übersicht unterhalb Ihrer Hauptdomain angezeigt. Klicken Sie auf "E-Mail-Adressen", um ein Postfach zu der Subdomain zu erstellen:



      4. Dann auf "E-Mail-Adresse erstellen":



      5. Geben Sie E-Mail-Adresse und Passwort Ihres Postfaches ein und speichern Sie mit "OK".



      6. Nun deaktivieren Sie bei Ihrer Hauptdomain ("maillabor.de") den E-Mail-Service und geben in den DNS-Einstellungen von PLESK den Hosted Exchange als externen Mailserver an.

      Um den E-Mail-Service zu deaktivieren, klicken Sie bei Ihrer Hauptdomain auf "E-Mail-Einstellungen":



      7. Entfernen Sie den Haken bei "E-Mail-Service auf dieser Domain aktivieren".



      8. Nun klicken Sie auf "DNS-Einstellungen". Um den Hosted Exchange als externen Mailserver Ihrer Hauptdomain zu hinterlegen, ändern Sie die voreingestellten DNS-Einträge mit dem Typ "MX".



      9. Löschen Sie den vorhandenen MX-Eintrag und erstellen Sie 2 neue MX-Einträge:

      secmail01.cloud4partner.net. mit der Priorität 10
      secmail02.cloud4partner.net. mit der Priorität 20





      10. Um die geänderten DNS-Einstellungen zu speichern, klicken Sie zum Abschluss auf "Aktualisieren".

      Es gibt 10 Gruppen von Menschen: Die, die Binärcode verstehen und die, die ihn nicht verstehen. :)